TRAUNKREIS VET CLINIC - Zentrale Ried im Traunkreis

Ultraschall

Der Ultraschall dient der Untersuchung der Weichteile des Körpers. Anwendungsgebiete sind vor allem die bildhafte Darstellung der inneren Organe der Bauchhöhle und der Brusthöhle. Weiters führen wir mit dem Ultraschall Untersuchungen des Auges, sowie von Sehnen und Muskeln durch.
So leistet der Ultraschall bei der Suche nach verschluckten Fremdkörpern, bei der Beurteilung von Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Magen, Darm und der inneren Drüsen, weiters bei der Diagnose von Erkrankungen der Harnleiter, der Blase und der Fortpflanzungsorgane hervorragende Dienste. Große Bedeutung kommt dem Ultraschall auch bei der Diagnose und Bestimmung der Ausbreitung von Tumorerkrankungen zu.

Dr. Gernot Werner-Tutschku bei der Ultraschalluntersuchung des Harntraktes eines Rüden

Kirschkerngroßes Gewächs in der Harnblase





Herzultraschall

Ein weiterer Schwerpunkt an unserer Klinik stellt die Herzuntersuchung mit Hilfe des Ultraschalls dar. Die Darstellung des schlagenden Herzens erfolgt in Echtzeit und in allen Richtungen. Veränderungen, wie undichte Herzklappen, Ausweitung der Kammern oder Vorkammern des Herzens oder eine krankhafte Verdickung des Herzmuskels können damit frühzeitig erkannt werden. Unser High-End-Gerät verfügt selbstverständlich über die Möglichkeit, die Strömungsverhältnisse im Herzen mittels Farb- und Spektraldoppler zu untersuchen. Dies ist besonders für die Diagnose bestimmter angeborener und erworbener Herzerkrankungen, für die präzise Einstellung der Medikation und für die Prognose wichtig.
Trotzdem gilt: Die Herzultraschalluntersuchung ist heute der wichtigste Faktor für eine kardiologische Diagnose, ersetzt aber nicht das Röntgenbild! Dieses muß in den meisten Fällen zur Beurteilung der Lunge und der Herzform und -größe zusätzlich angefertigt werden.
Es gilt dasselbe wie beim Menschen:
Je früher eine krankhafte Veränderungen des Herzens erkannt wird, desto besser sind die Chancen dem Patienten mit einer Behandlung ein aktives Leben bis ins hohe Alter zu ermöglichen.

Dr. Peter Modler, Leiter der kardiologischen Ambulanz der Tierklinik Sattledt

Herzultraschalluntersuchung einer 6-jährigen Deutschen Dogge

Mit Hilfe des Farbdopplers können Undichtigkeiten der Herzklappen oder Veränderungen des normalen Blutflusses erkannt werden

Messung der Blutflussgeschwindigkeit und der Druckverhältnisse im Herzen mit dem Spektraldoppler





Ultraschalluntersuchung des Auges

Die Ultraschalluntersuchung des Auges wird mittels einer hochfrequenten Ultraschallsonde durchgeführt und ermöglicht die einzelnen Strukturen des Augapfels und der dahinter liegenden Strukturen im Querschnitt zu befunden.
Dadurch hat man die Möglichkeit einerseits raumfordernde Prozesse hinter dem Augapfel, wie Abzesse und Tumore, zu diagnostizieren, andererseits Veränderungen im Auge, wie Luxationen der Linse, Blutungen, Netzhautablösungen und Fremdkörper, auch dann festzustellen, wenn das Auge trüb ist und man nicht hineinsehen kann.

Technik der Ultraschalluntersuchung des Auges beim Hund

Ultraschallbild des Augapfels eines Hundes