TRAUNKREIS VET CLINIC - Zentrale Ried im Traunkreis

Das Unterwasserlaufband

Prinzip

Die Wassertherapie als Teil der Physiotherapie wird zur Behandlung von Erkrankungen und Schwächen im Bereich des Bewegungsapparates (Muskeln, Sehnen, Bändern, Knochen und Gelenken) eingesetzt, um eine Mobilisierung und Stärkung der Muskulatur zu erreichen, weiters auch als REHA-Maßnahme nach operativen Eingriffen.
Die Behandlung mit Wasser ist effektiv und schonend, weil durch den Auftrieb im Wasser das zu tragende Eigengewicht reduziert und gleichzeitig durch den Druck des Wassers der Trainingseffekt gesteigert wird.

Wann?
Die Einsatzmöglichkeiten für die Unterwassertherapie:

1. Muskelaufbau und Verbesserung der Gelenksfunktion bei:

  • Arthrosen
  • Spondylosen
  • Hüftgelenksdysplasie (HD)

2. Zur Rehabilitation nach vielen orthopädischen Operationen, wie

  • Kreuzbandriss
  • Frakturen (Brüche)
  • Osteochondrose

3. Zur Rehabilitation nach neurologischen Erkrankungen wie

  • Bandscheibenoperationen
  • Cauda equina Syndrom

4. Weiters nach Tendopathien (Sehnenverletzungen), zur Gewichtsabnahme und für das Leistungstraining gesunder Hunde.

Wie oft?
2-3x in der Woche

 


Alle unsere Patienten steigen freiwillig ein


Unterwasserlaufband für Wasserratten - eine Therapie die Spaß macht


Das Laufband ist nicht nur für Große!


Sie benötigen den Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Kaum zu glauben, wie unser kleiner Patient seine Aufgabe meistert


Leider ist die Einheit vorbei - unser kleiner Freund muß raus und gut abgetrocknet werden


Auch dieser Riese muß trainieren. Die Familie steht dabei, damit er sich nicht fürchtet